Wichtige Infos zum Umgang mit dem Akku

- Laden Sie den Akku immer regelmäßig. Den Akku möglichst selten komplett entladen, und immer wieder nach jeder Fahrt laden.  Mindestens alle 6-8 Wochen sollte der Akku auf jeden Fall geladen werden.Auch wenn dieser nicht im Einsatz ist. Ein Nichtladen des Akkus kann die Lebensdauer und die Leistungsfähighigkeit des Akkus nachhaltig beeintrechtigen, und auf die Dauer durch das Tiefenentladen den Akku zerstören.Laden Sie auf keinen Fall einen defekten Akku. Dies kann den Akku und das Ladegerät zum explodieren bringen.

- Benutzen Sie immer das original Ladegerät, und laden Sie auf keinen Fall ein bereits defekten Akku.

- Lassen Sie den Akku nicht länger als 10 Stunden am Ladegerät.

- Schalten Sie beim Laden den Schalter des Akkus in die "Off" Stellung.

- Lagern und Laden Sie den Akku nicht bei zu hohen oder zu niedrigen Temperaturen, und Feuchtigkeit. Die ideale Temperatur liegt so bei 15-20 Grad.

- Das ideale Ladevolumen bei Lagerung sollte zwischen 40 und 50 Prozent betragen.

- Laden Sie den Akku nicht in der Reichweite von brennbaren Materialien

- Öffnen Sie den Akku niemals selbstständig.

Durch Nichtbeachtung dieser Hinweise kann der Akku Schaden nehmen, und die Akku-Garantie entfallen.